stattMarkt LOWTEC gGmbH

Im stattMarkt werden nützliche Produkte in hoher Qualität angeboten. Sie werden umweltschonend in Handwerk und Landwirtschaft hergestellt:

Holzspielzeug- Kuschelpuppen -Kasperlefiguren- Puppenhauser- Ritterburgen- Spiele-Vogelhauser und Nistkasten - Küchengeräte aus Holz - Kleinmöbel - siebenarmige Leuchter aus Metall - Kerzen aus Bienenwachs - Keramik - handgebundene Alben, Notiz- und Tagebücher - Schmuckkarten - Dreiräder und Anhänger für Behinderte - Besen, Bürsten, Pinsel -Korbwaren - Kleidung für alle aus Naturfasern und planzlichen Farben - Wein und Pflanzenöle aus k.b.A. - und vieles mehr - und immer wieder Neues - und immer wieder Überraschungen.

Die Lieferanten des stattMarkt sind soziale Einrichtungen wie Qualifizierungsprojekte, Werkstätten für Behinderte und Rehabilitationsmaßnahmen. Außerdem wird der stattMarkt von kleinen Handwerksbetrieben und von freien Künstlern beliefert. Mit inzwischen fast 100 Lieferanten hat sich der stattMarkt in der kurzen Zeit seines Bestehens zu einer zentralen Verkaufsstelle der sozial orientierten Betriebe Berlins und Brandenburgs entwickelt. Auf über 500 qm Verkaufsfläche demonstriert er eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit dieses Sektors. Der stattMarkt ist ein Projekt der LOWTEC gGmbH - QualifzierungsgeselIschaft für technische Vernunft.

Kontakt:

Bernd Schüngeln

Boppstr. 7

10967 Berlin

Tel. 694 04 74

Fax 694 04 75

Verkauf:

Mo-Fr

9.00-18.00

Sa

9.00-14.00

Büro

 

Mo-Fr

8.30-17.00