Graefe-Rat-schlag

 

Was ist der Graefe-Rat-schlag ?

Der Graefe-Rat-schlag wurde im Februar 1996 in Absprache mit dem Bezirksamt als Selbstvertretung der Mieter, Bewohner, Gewerbetreibenden und Eigentümer im Graefekiez gewählt. Damals lautete der Name allerdings noch "Bürgervertretung". Unser Ursprung stammt aus dem Sanierungsuntersuchungsgebiet "Graefekiez" welches zu diesem Zeitpunkt gerade aufgehoben wurde. Inzwischen gilt hier eine Erhaltungssatzung.

Bürgerbeteiligung, Umweltschutz, Mieterschutz und ein besseres Miteinander hier im Kiez sind die Ziele, denen wir uns verbunden fühlen. Dies alles wollen und können wir nur mit den hier lebenden und arbeitenden Menschen gemeinsam erreichen. Wer mitmachen will ist herzlich eingeladen! Wir treffen uns 14-tägig mittwochs jeweils 20 Uhr im "Standesamt" (Graefe/Ecke Böckhstraße).

Wer wir sind und was wir wollen!

Wir verstehen uns als Ansprechpartner des Kreuzberger Bezirksamtes für alle Fragen, die den Graefekiez berühren. Ein Schwerpunkt ist dabei die Durchführung und der Umgang mit der Erhaltungssatzung. Die Probleme hier sind sehr vielfältig. Die teilweise recht marode Bausubstanz soll so modernisiert werden, daß die "ortsübliche Vergleichsmiete" nicht überschritten wird. Andererseits fehlen die vielen Möglichkeiten der Subventionierung, wie sie in einem Sanierungsgebiet vorhanden sind. Daß die betroffenen Mieter bei dieser Gradwanderung nicht auf der Strecke bleiben ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Eine unserer Aktivitäten ist die Herausgabe einer kleinen Zeitschrift, der GRAEFEPOST. Diese Öffentlichkeitsarbeit wollen wir auch in Zukunft fortsetzen. Um es zum Schluß noch einmal zusammenzufassen! Wir sind eine Interessenvertretung im Kiez. Wir freuen uns immer über neue Mistreiter. Unser Ziel ist eine lebens- und liebenswerter Graefekiez mit bezahlbaren Mieten, eine saubere Umwelt und akzeptablen Wohn- und Arbeitsverhältnissen.

Kontakt:

Tel. 693 77 67 oder 691 30 73