Graefekiez-Fest 97

Am 16. August 97 fand ab 14.00 bis weit nach 22.00 Uhr in der Dieffenbach- und Grimmstraße nähe U-Bahnhof Südstern, U-Bahnhof Schönleinstraße und U-Bahnhof Kottbusser Tor unser beliebtes Straßenfest statt.

Wie die Jahre zuvor gab es allerlei Veranstaltungen auf umserem Graefekiez-Fest und damit Spaß für jung und alt.

Sei es die Kinderveranstaltung

mit Hase Hübi des Zirkus Bravovon Nancy Darnell und Andreas Wanke auf der "Kinder-Bühne"oder Kinderfahrradparcours für unsere Kleinen ab 6 Jahren von der Fahrschule Verkehr Human.Daneben wird es allerlei Tanzeinlagen von Babette Müller mit ihrer "Xanadu"-Kinder-Tanz-Gruppe geben.

kerokero.gif (4577 bytes)

Während unsere Kleinen in der Dieffenbachstraße zum Staunen gebracht wurden, gab es in der Grimmstraße bis zum Abend Rock und Pop, die die Stimmung anheizte.

Zum Abend hin wurden wir von Frisör Narziß mit schönen Frisuren und von Laure la Risa mit Flamenco-Tanz von der Kinder-Bühne aus verwöhnt, und vor der Rock/Pop-Bühne gab es ab 20.00 Uhr eine Bauchtanzaufführung Inge Markmann.

Am Abend hat Ele Busch von der Tanzschule Maxixe an der Prosecco-Bar zum Tanz aufgefordert.

 

Graefekiez-Fest 1997                                                                                            

Der Kiez hat sich mal wieder köstlich amüsiert. Nicht alle, denn in der Organisation und Durchführung steckt eine Menge Arbeit. Da fiel einem im Vorfeld schon auf, daß die Plakatierung viel intensiver erfolgt war, als in den Vorjahren. Dahinter stecken auch zwei Namen, die hier dankbar erwähnt werden müssen, nämlich Gerdie Schmidt und Detlef Wolf. Dann sind aber auch die beiden Hauptorganisatoren Bünyamin Karadas und Hartmut Jahn zu nennen, deren Aktivitäten so vielfältig sind, daß sie hier unmöglich aufgezählt werden können. Bünyamin, Hartmut, der Graefekiez dankt Euch ganz herzlich. Was die Beiden organisatorisch nicht bewältigen konnten, übernahmen Mitarbeiter des Vereins zur Förderung der Solarenergie e.V. Auch ihnen vielen Dank!

Die Trägerschaft lag in bewährter Form beim Nachbarschaftsheim Urbanstraße. Unser Dank wird Euch ewig nachlaufen.

Last, but not least ist der Kiez der Hausgemeinschaft Dieffenbachstraße 16 unter ihrem Mentor Holger Behm zu großem Dank verpflichtet, da sie uns wieder das zauberhafte Kinderprogramm organisiert und dargebracht haben. Es gibt keinen Bürgersinn, keine Nachbarschaft mehr? Der Graefekiez beweist das Gegenteil! Da diesmal Petrus auch wieder mal gnädig mit uns war, dürfen wir behaupten: Gelungen!

Artikel: Adi Sander                                                                                                                       

 

 

BÜHNENPROGRAMME

Kinder-Bühne in der Dieffenbachstraße

14.30 - 15.00 La Caminada - Kindertanz
15.00 - 15.45 Hase Hübi im Zirkus Bravo
15.45 - 16.00 Umbaupause - Kinderlieder vom Band
16.00 - 16.15 Xanadu-Gruppe - Kinder Jazztanz
16.15 - 16.40 Hase Hübi kommt zurück
16.40 - 16.45 Umbaupause - Kinderlieder vom Band
16.45 - 17.00 Xanadu-Gruppe - Kinder Jazztanz
17.00 - 17.15 Umbaupause - Kinderlieder vom Band
17.15 - 17.45 Life-Musik der Schülerband der Robert-Koch Oberschule
17.45 - 18.00 Preisverleihung - 1. Preis der Kindertombola
18.00 - 20.00 Schaufrisieren mit Musik vom Band
20.00 - 20.45 Tanzschule Maxixe: Tanzanimation
20.45 - 21.00 Flamenco-Tanz von Laura la Risa mit Life-Musikbegleitung
21.00 - 21.45 Tanzschule Maxixe: Tanzanimation
21.45 - 22.00 Flamenco-Tanz von Laura la Risa mit Life-Musikbegleitung

 

Die Rock/Pop-Bühne in der Grimmstraße

15.00 - 16.15 Vintage Riot
16.30 - 17.30 Krambambuli
17.45 - 18.45 Self-Respect and Embarrassment
19.00 - 20.00 The Last Illusion
20.00 - 20.30 Orientalische - Tanzanimation
20.30 - 21.30 Nuggets

 

Home Nach oben Graefekiez-Fest 96